Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Jessica Tonn wiedergewählt PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 18:30 Uhr

Jessica Tonn bleibt BTO-Chefin

Mit einem Rückblick auf ein sehr ereignisreiches Jahr 2018 mit dem 19. Internationalen Musikfest Bad Bramstedt und erfolgreicher Teilnahme am Landesmusikfest Schleswig-Holstein startete die Jahreshauptversammlung des BT Orchesters Bad Bramstedt am 20. Februar 2019. Die Vorsitzende des Orchesters, Jessica Tonn, betonte das Engagement der Musiker bei der Organisation des Musikfests 2018, dessen neues, kompaktes Raumkonzept sich bestens bewährt habe. Aber auch die Leistungsfähigkeit der Musiker konnte durch ein sehr gutes Ergebnis bei den Wertungsspielen beim Landesmusikfest attestiert werden. Lediglich die Lösung für einen größeren Probenraum konnte trotz diverser Anläufe noch nicht geklärt werden – eine „Altlast“ die auch in das Jahr 2019 mitgenommen werden muss. Der aktuelle Probenraum im Kulturhaus ist für 80 aktive Musiker definitiv zu klein und Abteilungsvorsitzende meinte: "Wir BTO-Musiker sind als Sardinen geboren und arrangieren uns auch mit einem Probenraum, der einer Sardinendose gleichkommt."


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Timo Hänf, der Dirigent des Orchesters, freute sich, dass die musikalische Leistung des Orchesters unverändert auf einem hohen Niveau anzusiedeln sei, was sich insbesondere bei den beiden BTO-Konzerten zum Musikfest und dann vor allem auch bei den Wertungsspielen gezeigt habe. Aber auch das Spiel in kleinen Gruppen bestätigt die erfolgreiche Ausbildungsarbeit des Orchesters, weil sich hier zunehmend junge Musiker sehr aktiv engagieren.

Für 2019 steht nur ein größeres und für alle Musiker eher entspanntes Ereignis an: die Teilnahme am Musikfest im dänischen Sæby mit diversen dem Orchester bekannten internationalen Musikerfreunden. Darüber hinaus soll die Geschäftsordnung des Orchesters komplett überarbeitet werden, um unter anderem den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gerecht zu werden.

Bei der Mitgliederversammlung standen turnusmäßig wieder einige Wahlen an. So wurde Jessica Tonn (Foto oben, links) als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Auch Kirsten Miehe (rechts) wurde als zweite Stellvertreterin wiedergewählt. Bei der Besetzung des Postens der Kassenwartin gab es eine Veränderung. Dorte Kruse (Foto unten, rechts), hatte sich 2018 nur für ein Jahr zur Wiederwahl bereit erklärt, um das Internationale Musikfest noch abschließen zu können. Als neue Kassenwartin wurde Brigitte Voß (Mitte) einstimmig für zunächst ein Jahr gewählt, um dann wieder in den bestehenden Wahlturnus hinein zu kommen. Die „neue“ Kassenwartin stellte dann auch die Haushaltsplanung für 2019 vor, die einstimmig angenommen wurde und somit finanzielle Planungssicherheit für das Orchester geschaffen ist.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jugendlichen des Orchesters hatten zuvor in der Jugendversammlung die bisherigen Jugendsprecher, Eric Singer und Felina Ahrens, bestätigt und noch um eine dritte Sprecherin, Luca Köhncke, erweitert.

Text und Fotos: Michel Kasbohm

 
Jahresversammlung beim BTO PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 13. Februar 2019 um 10:24 Uhr

Konzert und Wahlen

Die Weichen für das Jahr stellt das BT Orchester auf seiner Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 20. Februar, ab 19 Uhr im Kulturhaus Alte Schule am Maienbeeck 11. Zur Wahl stehen unter anderem die Vorsitzende Jessica Tonn, die zweite stellvertretende Vorsitzende Kirsten Miehe. Dorte Kruse steht als Kassenwartin nicht wieder zur Verfügung, dieser Posten muss neu besetzt werden.

Außerdem sind die Musiker um den Dirigenten Timo Hänf wieder im Kurhaustheater, Oskar-Alexander Straße 26, zu hören. Das Konzert findet am Sonnatg, 24. Februar, ab 15.30 Uhr statt. Auf dem Programm steht zum Beispiel das Stück "Buenaventura", ein Werk, das das Europäische Jugendorchester im vergangenen Jahr beim Musikfest aufgeführt hat. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 95