19. Internationales Musikfest 2018

Kommende Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Anmeldung



Willkommen beim BT Orchester Bad Bramstedt
Elternbeirat des B.T. Orchesters zieht positive Bilanz PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. März 2010 um 11:28 Uhr

Volker Singer als Vorsitzender bestätigt


Bad Bramstedt. Unzertrennlich mit dem B.T. Orchester verbunden ist der Elternbeirat. Bei Konzerten, Fahrten und Veranstaltungen ist eine Gruppe Eltern der minderjährigen Orchestermitglieder immer mit von der Partie. Der Elternbeirat packt mit an und hat ein offenes Ohr für die Jugendlichen. Als Vorsitzender des Elternbeirats wurde jetzt Volker Singer bestätigt, zur Schriftführerin wurde Alexandra Zimmermann gewählt, die selbst im B.T. Orchester Trompete spielt. Ebenfalls zum harten Kern der Helfer gehören Heike Endrikat, Andrea Neumann und Birgit Selchow. Doch wenn es drauf ankommt, ist die Unterstützung noch viel größer. „Beim 16. Internationalen Musikfest konnten wir auf 30 Leute zurückgreifen. Das war sensationell“, schwärmt Volker Singer. In diesem Jahr wird der Elternbeirat unter anderem bei allen Konzerten im Theater, beim Himmelfahrs-Biergarten, beim Mittsommernachtsfest und bei der im Sommer geplanten Fahrt zum Musikfest in Saeby/Dänemark dabei sein.

 

news_20100302_03Unterstützung fürs B.T. Orchester: Volker Singer wurde als Vorsitzender des Elternbeirates bestätigt, Schriftführerin wurde Alexandra Zimmermann (2. von links), Andrea Neumann (links) und Heike Endrikat (rechts) gehören ebenfalls dem Gremium an.

 
Seit 55 Jahren beim B.T. Orchester aktiv PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. März 2010 um 09:58 Uhr

Jürgen Gnüge geehrt / Marlis Wildfang verabschiedet


Bad Bramstedt Jürgen Gnüge gehört zum ganz harten Kern des B.T. Orchesters. Seit sage und schreibe 55 Jahren ist der 67-Jährige aktiver Musiker. Zwei seiner Enkelinnen spielen auch bereits fest im Orchester mit. Als er anfing, Musik zu machen, da war der Verein noch ein Fanfarenzug. Er erlebte die Umstellung des Spielmanns- und Fanfarenzuges in ein Blasorchster, und die Bad Bramstedter waren die ersten Musiker in Schleswig-Holstein, die diesen Schritt wagten. Jürgen Gnüge spielte zunächst Flügelhorn. "Dann wurden dringend Tenorhörner gebraucht, und ich stieg um", erzählt Jürgen Gnüge. Dem Tenorhorn ist er bis heute treu geblieben und auch dem B.T. Orchester. Er hat die stetige Weiterentwicklung des Vereins bis zum großen Orchester mitgemacht. Doch für das Orchester ist er nicht nur Musiker und Freund, sondern eben auch ein Mann, der anpackt. Wenn es etwas Handwerkliches gibt, ist Jürgen Gnüge dabei, zwei Jahrzehnte hat er den Instrumentenbestand des Orchesters verwaltet und für die Wartung gesorgt. "An die längeren Auslandstouren, früher noch nach Österreich und nach Skandinavien, bei denen auch fast alle Partner der Musiker mitfuhren, erinnere ich mich gerne", erzählt Gnüge. Und besonders viel Spaß haben ihm immer die Auftritte mit der Pankokenkapelle gemacht. Früher waren fast nur Männer in seinem Tenorhornregister, heute ist Jürgen Gnüge - es gibt mit Christian Groth nur noch einem weiteren männlichen Musiker - praktisch Hahn im Korb. Als Dank für seine 55-jährige Treue erhielt er vom B.T.-Orchester-Vorsitzenden Franz Angenendt ein riesiges auf Leinwand gezogenen Foto seines Tenorhorn-Registers.
Mit Beginn des Jahres nahm Marlis Wildfang ihren Abschied. 47 Jahre spielte die Klarinettistin im B.T. Orchester. Viele Jahre hat sie bei den Internationen Musikfesten dafür gesorgt, dass hunderte von Musikern ein privates Quartier bekommen. Diese nervenaufreibende Arbeit hat sie immer ruhig und bestimmt gemeistert. Als Dank für ihre Treue und zum Abschied überreichte Franz Angenendt einen Blumenstrauß an Marlies Wildfang.

Außerdem wurden noch folgende Musiker für langjährige Mitgliedschaft geehrt: Jutta Matzen (40 Jahre), Brigitte Voß, Detlef Horst, Kirsten Miehe (30 Jahre), Cornelia Hartmann, Merle Noack, Jan Osterhoff (20 Jahre), Birthe Kasbohm, Kristin Grunewald und Franz Angenendt (zehn Jahre).

 

news_20100302_01

Jürgen Genüge (2. von rechts) inmitten seines Tenorhorn-Registers mit Denise Neumann, Ines Kiwitt, Christian Groth, Tina Kröger (von links) und Jessica Singer (vorne).

 

news_20100302_02

Für langjährige Mitgliedschlaft im B.T. Orchester wurden geehrt: Jürgen Gnüge, Detlef Horst, Birthe Kasbohm, Brigitte Voß, Jan Osterhoff, Franz Angenendt und Jutta Matzen (von links).

 
<< Start < Zurück 61 62 63 64 65 66 67 68 Weiter > Ende >>

Seite 68 von 68